Forth Woerth Stockyards
Geschrieben von: Juergen   

Forth Woerth Stockyards

Zur Geschichte der Stadt:

Forth Woerth entwickelte sich zu einem der größten Viehhandelszentren der USA, da es auf der Strecke eines wichtigenViehtransportweges, des legendären Chisholm Trails, lag.

Im Jahre 1876 wurde Fort Worth ans Eisenbahnnetz der Texas and Pacific Railroad angeschlossen, was die Bedeutung der Forth Worth Stockyards als Knotenpunkt des Viehtransports verstärkte. Bis heute hat sich die Stadt den legendären Charme einerCowboy-Stadtbewahrt; seine Atmosphäre gilt als altmodischer und entspannter als die des benachbarten Dallas.